Zeckenschutz bei Hunden: Natürlicher Zeckenschutz von aussen

Naturprodukte mit ätherischen Ölen oder Pflanzenextrakten

Zecken-Schutz mit Ätherischenölen

Diese haben eine abstossende, fachlich ausgedrückt eine repellente Wirkung auf Zecken. Sie werden täglich oder mehrmals wöchentlich auf das Fell aufgetragen.

 

 

 

 

 

 

Achtung: Bei der Verwendung von ätherischem Öl als Zecken-Schutz für Hunde
Bitte verwenden Sie nie pures ätherisches Öl, sondern wenn, dann nur sehr, sehr stark verdünnt. Am besten nur nach genauer Anleitung eines Aromatherapeuten, der auf Tiere spezialisiert ist.

 

 

Verwendung von Kokosöl beim Hund gegen Zecken

Kokosöl gegen Zecken beim Hund

Das Kokosöl wird auf die gefährdeten Stellen dünn aufgetragen und soll eine abschreckende Wirkung auf Zecken haben.
Es ist jedoch, meiner Meinung nach, mit Vorsicht anzuwenden, da es einen starken Duft verströmt. Da der Hund um ein millionenfaches mehr riecht wie wir, könnte es zu einer Beeinträchtigung seines Geruchsempfindens kommen und ihn empfindlich stören.

 

 

 

 

 

Zeckenschutz Halsbänder auf natürlicher Basis für Hunde
Erfahrungswerte hierüber liegen uns zu wenige vor.
Da jedoch auch diese Halsbänder einen starken Duft verströmen, könnten auch diese zu einer Beeinträchtigung des Geruchsempfindens kommen und den Hund empfindlich stören.

 

Synthetische Zeckenschutz Präparate für Hunde

Diese sythetischen Produkte sollte man nur nach reiflicher Überlegung verwenden,
denn das Gift, das die Zecken abtötet, kann eine grosse Belastung für den gesamten Organismus Ihres Hundes sein, je nachdem wie sensibel Ihr Schützling ist.

 

Spot on Präparate für Hunde
Auch diese haben eine abstossende Wirkung (repellente Wirkung) auf Zecken, gleichzeitig töten sie die Zecke beim Saugen ab.
 Sie werden auf den Nacken aufgetropft um zu verhindern, das das Tier das Gift ableckt.

 

Zeckenschutz Halsbänder auf synthetischer Basis für Hunde
Diese Halsbänder sind zwar meistens geruchsneutral, enthalten ähnlich wie die Spot on Präparate sehr viel Gift. Verhindert werden soll damit eine Infestationen
(Besiedlung eines Organismus mit einem Parasiten) also dass Festsetzen einer Zecke.

 

Unsere Empfehlung um Ihren Hund optimal von außen vor Zecken zu schützen:

Klaras Zecken-Schutz Tonikum
Bedeutet Zeckenschutz für Ihren Hund, ganz ohne Gift,
100 prozent natürlich und in zertifizierter BIO Qualität!

Mit reinen ätherischen Ölen, kostbaren Edelsteinauszügen und Kräutern und Pflanzen aus den Alpen.
Die Basis bildet das gute Apenzeller Quellwasser.

Es ist optimal auf feine Hundenasen abgestimmt und hat dennoch einen starken abstossenden Effekt auf Zecken, gleichzeitig sorgt Klaras Zecken-Schutz für Hunde für schönen Fellglanz.

Was ist der Vorteil bei der Anwendung beider Produkte?
Wir empfehlen immer zuerst Naturpräparate zu verwenden.
Klaras Zecken-Schutz Tonikum für Hunde hat beispielsweise eine repellente abstossende Wirkung,  gleichzeitig stärkt zudem Klaras Zecken-Schutz Naturkraft die Abwehrkräfte. So können Sie Ihren Hund optimal und ganz natürlich vor Zecken schützen.

Manche Hunde üben eine so starke Anziehungskraft auf Zecken aus, dass sie regelrechte  Zeckenfänger sind. Solche Hunde sind durch die Verwendung von beiden Produkten doppelt und damit optimal geschützt.

 

Schreiben Sie uns, denn vielleicht haben Sie ja auch den einen oder anderen
nützlichen Hinweis,
den Sie gerne mit anderen teilen möchten.
Oder einen Verbesserungsvorschlag?
Oder einen wertvollen Tipp?
Also, nur Mut …
Wir freuen uns!