Gänseblümchen-Aufgus

Bei Schürfwunden und Verstauchungen:

2 Teel. Gänseblümchen mit heissem nicht mehr kochendem Wasser übergiessen. 10 Min. abgedeckt ziehen lassen, das Kondenswasser wieder zurückschütten, abseihen und den Aufguss auf Zimmertemperatur erkalten lassen. Damit die Schürfwunde beträufeln.

 

Pflanzen-Pflaster bei Stichen:
Gänseblümchenblüten und -blätter zwischen den Fingern tüchtig zerreiben, bis der Saft austritt. Diesen dann auf den Stich oder auf die Wunde träufeln. Eventuell mehrmals wiederholen.

 

Gänseblümchen Honig gegen Husten

Füllen Sie in ein Schraubglas etwas Honig
und geben Sie die Blüten hinzu,
dann abwechselnd wieder Honig unen.
Stellen Sie das Glas an einen dunklen Ort und lassen es 20 Tage stehen. Danach filtern Sie die Blüten aus dem Honig heraus.
Bei Husten kann man jeden Tag 3- bis 4-mal jeweils einen Teelöffel von diesem Honig pur  geben oder auch unter das Futter mischen.

 

 

 

 

Gänseblümchen-Tee Führjahrsputz:
1 Teel. Gänseblümchen mit heissem nicht mehr kochendem Wasser übergiesssen, 10 Min. abgedeckt ziehen lassen, das Kondenswasser wieder zurückschütten, den Tee abseihen und auf Zimmertemperatur erkalten lassen. 4 Wochen lang täglich unter das Futter mischen.

 

Das ganze Jahr geballte Abwehrkraft:

 

Jeden Tag 1 x täglich 2-3 Gänseblümchen
sehr klein hacken und  in das Futter geben.
Eine Überdosierung ist nicht gesundheitsschädlich.

 

 

 

 

 

Tipp für BARFER
Bei Hunden die oft zu harten Stuhlgang nach dem Verzehr von Knochen haben, hilft das Gänseblümchen, da es eine ganz leicht abführende Wirkung hat. Einfach ein paar Gänseblümchen unter das Fleisch geben. Tipp: Knochen am besten nie alleine geben, sondern immer vorher das Fleisch füttern und die Knochen als Nachtisch verfüttern. Dies beugt Verletzungen im Magen Darm Trakt vor.

Gratis Download, Gänseblümchen für Hunde: Rezepte_yaspis-tierliebe-blog.com